Kraftwerke

Becken Rodund

Die Becken Rodund liegen vor den Kraftwerksanlagen Rodundwerk I und II im Gemeindegebiet Vandans.

Die drei Becken in Rodund dienen als Unterwasserbecken für die Roduntwerke I und II und kann entweder wieder nach Latschau gepumpt werden oder gelangt über einen Freispiegelstollen nach Nenzing zum Walgauwerk.

 

Die Becken dienen als Unterwasserbecken für die Rodundwerke I und II. Weiters stellen sie Wasser für den Pumpbetrieb der Rodundwerke I und II bereit. Aus den Becken Rodund wird das Wasser an den Walgaustollen abgegeben und dem Walgauwerk zugeleitet.

Technische Daten  
Wasser Einzugsgebiet:

741 km2

(16 km2 vergletschert)

Nutzinhalt (3 Becken): 2,1 Mio. m3
Wasserdarbieten: 898 Mio. m3

Das könnte Sie auch interessieren

Illwerke Zentrum Montafon

Illwerke Zentrum Montafon

Mit dem ersten „Green Building“ Vorarlbergs in dieser Größenordnung setzte illwerke vkw einen weiteren Meilenstein in Bezug auf nachhaltiges Bauen.

Rodundwerk II

Rodundwerk II

Das Rodundwerk II nutzt, so wie das Rodundwerk I, die Gefällstufe Latschau - Rodund über eine Höhendifferenz von zirka 350 Metern.

Rodundwerk I

Rodundwerk I

Das Rodundwerk I nutzt die Gefällstufe Latschau - Rodund von 992 m auf 644 m Seehöhe.