Kraftwerke

Lünerseewerk

Bei seiner Inbetriebnahme war das Lünerseewerk das leistungsstärkste Pumpspeicherkraftwerk der Welt.

Das Lünerseewerk ist wegen des großen Speichervolu­mens des Lünersees und des dort relativ geringen natür­lichen Zuflusses vor allem zur freizügigen Jahres- und Wälzpumpspeicherung bestimmt. Das Lünerseewerk nutzt die 974 Meter hohe Gefällstufe zwischen dem Lü­nersee und Latschau. Vom Lünersee führt die Oberwas­serführung über zirka 10 Kilometer zum Lünerseewerk in Latschau. Die Fallleitung ist aus geologischen Grün­den im oberen Bereich als Druckrohrleitung, im unteren Bereich als Druckschacht ausgebildet. Das Krafthaus in Latschau ist freistehend gebaut.

Das Lünerseewerk wurde vor allem als Pumpspeicher­werk in den Jahren 1954 bis 1958 gebaut. Das Krafthaus des Lünerseewerks ist ein typischer Bau der 50er Jahre. Das Lünerseewerk steht seit 1958 mit fünf Maschinen­gruppen in Betrieb.

Führung durch das Lünerseewerk

Für Besuchergruppen ist eine Besichtigung des Lünerseewerks gegen Voranmeldung an Werktagen ganzjährig möglich.

Technische Daten

 

Maschinengruppen

Fünf vertikalachsige Maschinengruppen mit je:

  • vierdüsiger Peltonturbine
  • Motorgenerator
  • hydraulischem Synchronisierwandler mit Zahnkupplung
  • fünfstufiger Speicherpumpe
Fallhöhe 974 m
Engpassleistung im Turbinenbetrieb 280 MW
max. Leistungsaufnahme im Pumpbetrieb 224 MW
Drehzahl 750 U/min
Generator-Nennspannung 10,5 kV
Generator-Nennleistung Maschinengruppe 1-5: 65 MVA
Inbetriebnahme 1958

Das könnte Sie auch interessieren

Lünersee

Lünersee

Der Lünersee befindet sich am Ende des Brandnertals. Er liegt am Fuße der „Schesaplana“ in einer Höhe von 1.970 m.

Besichtigungen

Besichtigungen

Auf unserer Homepage der illwerke vkw Welten können Sie sich über die vielen Möglichkeiten Energie zu erleben informieren.

Schauraum Lünerseewerk

Schauraum Lünerseewerk

Das Lünerseewerk in Latschau/Vandans beherberg einen Besucher-Schauraum der täglich geöffnet ist und viel wissenswertes über die Stromerzeugung im Montafon verrät.