Kraftwerke

Ausgleichsbecken Walgau

Um Schwallwellen bei der Rückgabe des Wassers an die Ill zu verhindern wird das Wasser im Ausgleichsbecken Walgau zwischengespeichert.

Das Wasser des Walgauwerkes (ca. 1 Milliarde m³/Jahr) wird an die Ill zurückgegeben. Um Schwallwellen bei der Rückgabe in die Ill zu vermindern, wird das Unterwasser im Ausgleichsbecken Walgau zwischengespeichert.

Technische Daten  
Stauziel: 492 m
Absenkziel: 486 m
Nutzinhalt: 0,17 Mio. m3

Das könnte Sie auch interessieren

Walgauwerk

Walgauwerk

Das Walgauwerk nutzt die Gefällstufe zwischen Rodund und Beschling. Es erzeugt vorwiegend Mittellastenergie während des Tages.

energie.raum

energie.raum

Der energie.raum ist eine Kombination aus Ausstellung und Museum zu den Themen Wasserkraft und der Geschichte des Tals Montafon.

Illwerke Zentrum Montafon

Illwerke Zentrum Montafon

Mit dem ersten „Green Building“ Vorarlbergs in dieser Größenordnung setzte illwerke vkw einen weiteren Meilenstein in Bezug auf nachhaltiges Bauen.